Im Schlussviertel versagt 91:108 in Bremerhaven: Jena verliert Spitzenspiel

Science City Jena unterliegt am Samstagabend in Bremerhaven mit 91:108. Eisbären entscheiden Spitzenspiel im Schlussviertel. Über drei Viertel hielt das personell gehandicapte Team von Science City Jena dem Tabellenzweiten aus Bremerhaven im Spitzenspiel der BARMER 2. Basketball Bundesliga stand, bevor sich die gastgebende Eisbären richtungsweisend absetzen konnten und schlussendlich verdient mit 108:91 gewannen.

Während die Mannschaft von Trainer Steven Clauss erneut verletzungsbedingt auf Poin…

Tore satt in Jena .. FF USV JENA vs. 1.FC NĂĽrnberg 7 : 1 (3 : 1) im ersten Testspiel des Jahres

Nach dem Trainingslager am vergangenen Wochenende konnte sich die Mannschaft des FF USV Jena im ersten Testspiel des Jahres im Toreschießen üben und etwas fürs Selbstvertrauen tun. Im fränkischen Bad Staffelstein setzte man sich gegen den Tabellensechsten der Regionalliga Süd, den 1. FC Nürnberg, mit 7:1 (3:1) durch.

Erste Halbzeit ausgeglichen

Der am Ende hohe Sieg zeichnete sich jedoch vor allem in der ersten Halbzeit noch nicht ab. Die Nürnbergerinnen, in deren Reihen sich mit Torhüterin Lea…

Die Ladies vom FF USV JENA sind im Kurztrainingslager und bestreiten fĂĽnf Testspiele vor dem RĂĽckrundenstart

Ein anstrengendes Wochenende liegt hinter der FLYERALARM Frauen-Bundesliga-Mannschaft des FF USV Jena. Vier Wochen vor dem Start der Liga ins Jahr 2020 verbrachte das Team von Cheftrainer Christopher Heck ein Kurztrainingslager im heimischen Jena.

Ein Highlight bildete das von Vereinsvorstand und Ex-FF-USV-Kapitänin Laura Brosius organisierte Tough AdventureRace am Freitagabend, bei dem sich die Frauen gemeinsam mit U21 und U17 an verschiedenen Stationen im Jenaer Stadtgebiet sportlich betätigt…

  • 20.01.2020, 13:58 von Hannes

FF USV Jena erreicht Platz acht bei GĂĽtersloher Hallenmasters der inoffiziellen deutschen U17-Hallenmeisterschaft in Ostwestfalen

Das gesteckte Ziel wurde erreicht: bei den 20. Gütersloher Hallenmasters am Wochenende zog Jenas U17 ins A-Turnier ein und sicherte sich den Rängen fünf und vier in den beiden Vorjahren nun den achten Platz in der Endabrechnung. "Wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden", so Jenas Trainerin Anne Pochert. Bei der dreitägigen inoffiziellen deutschen B-Juniorinnen-Hallenmeisterschaft holte am Ende der Hamburger SV den Pokal.

Ein perfekter Start ins Turnier

Nach der offiziellen Eröffnungszeremonie …

Ost-Derby am Freitagabend - Science City Jena empfängt Chemnitz

Nach dem gleichermaßen wichtigen wie wertvollen 86:84-Combacksieg am zurückliegenden Samstag gegen die Nürnberg Falcons wartet am Freitagabend das bisherige Spiel des Jahres auf die Mannschaft von Chefcoach Frank Menz – das prestigeträchtige Ost-Derby gegen die Niners aus Chemnitz. Die Sachsen gastieren mit der eindrucksvollen Bilanz von 14 Siegen in Folge als Favorit auf Thüringer Parkett und werden aller Voraussicht nach von mindestens 500 Gästefans begleitet. Während der unangefochtene Tabel…

Jenas U17 reist am Wochenende zu den GĂĽtersloher Hallenmasters. .. Deutschlands Elite versammelt sich in Ostwestfalen

Bereits zum zwanzigsten Mal finden von Freitag bis Sonntag die Gütersloher Hallenmasters statt. Vom kleinen U17-Regionalturnier hat sich der Wettkampf mittlerweile zu einem deutschlandweit angesehenen Hallenturnier ausgeweitet. Heutige Bundesliga- und Nationalspielerinnen wie Klara Bühl (SC Freiburg) oder Nicole Anyomi (SGS Essen) konnten der inoffiziellen deutschen B-Juniorinnen-Hallenmeisterschaft bereits ihren Stempel aufdrücken. Sieben der zwölf Teams der FLYERALARM Frauen-Bundesliga schick…

FF USV Jena startet in Wintervorbereitung .. Mannschaft absolviert erstes Training des Jahres im Paradies

Am Nachmittag des Dreikönigstages versammelte sich die FLYERALARM Frauen-Bundesliga-Mannschaft des FF USV zum ersten Training des neuen Jahres im Jenaer Universitätssportzentrum. Sechs Wochen bleiben der Mannschaft von Cheftrainer Christopher Heck nun, um sich auf die verbleibenden neun Spiele im Abstiegskampf vorzubereiten, in dem die Thüringerinnen alles daran setzen wollen, die Liga von hinten aufzumischen. Mit nur zwei Punkten und damit noch sieglos beendete man das Jahr 2019 auf dem letzte…

  • 07.01.2020, 17:25 von Hannes

Gelungene Revanche 86:84 gegen NĂĽrnberg: Jena gewinnt Basketball-Krimi

Science City begann gut, führte nach einer Minute schnell 5:0, ließ die Gäste aber wieder herankommen. Ebenso konnten die Gastgeber einen 7-Punkte-Vorsprung (17:10) nicht halten, es ging mit einem 18:18-Remis in die erste Viertelpause. Im zweiten Viertel lag auch Jena lange vorn. Die Gäste drehten aber mit einem 8:0-Lauf das Match zur 40:35-Führung. Diese gaben sie bis zur Halbzeit nicht ab, gingen mit einem Sechs-Punkte-Vorsprung in die große Pause.

Moritz Sanders und der Ex-Jenaer Stephan Hauk…

  • 05.01.2020, 12:09 von Hannes

NIEDERLAGE ZUM JAHRESENDE - SCIENCE CITY UNTERLIEGT BEI DEN NĂśRNBERG FALCONS MIT 87:69

Mit einer 87:69-Niederlage verabschiedet sich Science City Jena aus dem Basketball-Jahr 2019. Die Saalestädter unterlagen am Samstagabend bei den Nürnberg Falcons in der Halle am Airport verdient, erhalten bereits am 04. Januar 2020 zum Rückspiel die Chance auf eine Revanche. Während Dontay Caruthers seine Premiere im Jenaer Trikot mit der Nummer 11 feiern konnte, musste Joschka Ferner aufgrund von Rückenproblemen erneut pausieren.

SCJ: Leon 14, Loesing 13, Mackeldanz 9, Vest 9, Nawrocki 8, Her…

Stürmerin Jalila Dalaf verlässt den FF USV JENA zum Jahreswechsel

Am sechsten Januar bittet Jenas Cheftrainer Christopher Heck seine Mannschaft zum Trainingsauftakt in die Vorbereitung auf die verbleibenden neun Partien in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga. Im Jahr 2020 müssen die Blau-Weißen allerdings auf eine Spielerin verzichten: Stürmerin Jalila Dalaf verlässt den Verein zum Jahreswechsel.

Die 26-jährige Deutsch-Kurdin wechselte mit der Bilanz von vierzehn Toren für den Aufstiegskonkurrenten SV Meppen, davon drei gegen Jena, im Sommer 2019 aus dem Emsland…

Science City .. Jena gastiert in NĂĽrnberg - Letztes Spiel des Jahres

Das letzte Spiel des Jahres: Die Basketballer von Science City Jena gastieren am Samstagabend bei den Nürnberg Falcons. Nach einem, im Vergleich zu den Vorjahren, etwas entspannterem Feiertags-Kalender verabschiedet sich Science City Jena am Samstagabend aus dem Jahr 2019. Die Thüringer gastieren am 28. Dezember 2019 an der Pegnitz um sich ab 19.30 Uhr mit den Nürnberg Falcons zu duellieren.

Während die Partie beim aktuellen Tabellenfünften der BARMER 2. Basketball Bundesliga von Airtango übert…

Aufwärtstrend gestoppt 1:5 in Ingolstadt: Jena mit herber Niederlage

Aus der erhofften vorweihnachtlichen Überraschung wurde es nichts für den FC Carl Zeiss Jena. Beim Aufstiegsanwärter FC Ingolstadt verlor der Tabellenletzte, sicher etwas zu hoch, mit 1:5. Die Abtastphase dauerte nicht lange, der Favorit ging früh in Führung. Ausgerechnet Robin Krauße, der gebürtige Rudolstädter, der seine Jugendjahre im Nachwuchs des FCC verbrachte, traf per Kopf zum 1:0 (6.).

Auch das 2:0 ließ nicht lange auf sich warten. Einen Schuss von Stefan Kutschke ließ Coppens-Vertret…

Jena will sich in Ingolstadt selbst beschenken .. Ein hartes StĂĽck Arbeit

Ein hartes Stück Arbeit: Zum letzten Spiel 2019 tritt der FC Carl Zeiss Jena am Sonntag beim Tabellenzweiten in Ingolstadt an. Zwei Tage vor dem Weihnachtsfest will die Schmitt-Truppe aber noch keine Geschenke verteilen. Die Trainer-Frau drückt zu Hause die Daumen, um dann beruhigt den Braten in die Röhre schieben zu können.

Vorher wartet aber auf den FCC ein hartes Stück Arbeit bei den mit erst- und zweitligaerfahrenen Spielern gut besetzten Ingolstädtern. Trotzdem geht Jena optimistisch in das…

FF USV Jena startet am 6. Januar in die Vorbereitung .. Winterfahrplan 2020

Über die Weihnachtsfeiertage haben die Spielerinnen des FF USV Jena neben ihren individuellen Trainingsplänen Zeit, um im Kreise ihrer Familie zu entspannen, ab dem 6. Januar gilt der volle Fokus den verbleibenden neun Partien in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga. „Wir haben im bisherigen Saisonverlauf unsere Ziele klar verfehlt“, so Trainer Christopher Heck.

Gleich am ersten Spieltag beim 1:6 gegen die TSG 1899 Hoffenheim wurden die Jenaerinnen eiskalt von der Qualität der FLYERALARM Frauen-Bun…

Weiterhin ohne Saisonsieg 1:6 gegen Potsdam: FF USV Jena mit herber Klatsche

Wenn auch das 1:6 den Spielverlauf nicht ganz wieder spiegelt, gewann Turbine Potsdam trotzdem verdient zum Spieljahresausklang in Jena. Damit wartet der FF USV Jena in der Flyeralarm-Frauen-Bundesliga weiterhin auf den ersten Saisonsieg. Naturgemäß hatte Potsdam mehr vom Spiel, Jena verteidigte aber gut, ging früh drauf, so dass Turbine es schwer hatte, zu Chancen zu kommen. Aus abseitsverdächtiger Position erzielte Anna Gasper das 1:0 für Turbine Potsdam (23.).

Potsdam nun weiter im Vorwärtsg…