Zweiter Auswärtssieg in Folge: Der FC Carl Zeiss Jena gewinnt am Sonntagnachmittag nach einer kämpferischen Leistung gegen die SG Sonnenhof Großaspach mit 2:1 (2:0). . In den ersten Minuten hatte Jena im Spiel mehr Ballbesitz und hielt die Gastgeber vom eigenen Strafraum fern. Zwingende Torchancen blieben aber erst einmal aus. Bei schwerem Boden durch den strömenden Regen war das genaue Passspiel aber auch schwierig.

Die ersten Großchancen im Spiel hatten für Jena Anton Donkor (34.) und für die SG Imbongo Boele (36.). Die beiden Keeper Maximilian Reule und Jo Coppens reagierten aber jeweils glänzend. Wenig später war es aber so weit. Jena kam durch Dominik Bock per Freistoß zum Führungstreffer (39.). Und Ole Käuper setzte, im Doppelpass mit Julian Günther-Schmidt, gegen die noch unsortierte SG-Abwehr gleich noch einen drauf (40.).

Die Vorentscheidung versiebte Donkor, der allein auf den Keeper zusteuerte, ihn jedoch nicht überwinden konnte (45.). Jena ging aber mit einem 2:0-Vorsprung in die Pause. Im zweiten Spielabschnitt machte die SG logischerweise mehr Druck. Dominik Volkmer rettete auf der Linie (52.). In dieser Situation verletzte sich Torhüter Jo Coppens und musste ausgewechselt werden (55.).

Zweiter Auswärtserfolg 2:1 in Großaspach: Doppelschlag sichert Jena den Sieg

Zweiter Auswärtserfolg 2:1 in Großaspach: Doppelschlag sichert Jena den Sieg

Fotografik, DeinJena red.Archiv // Symbolfoto

Julian Leist, der eine Eingabe von der Grundlinie ins Tor spitzelte, sorgte mit seinem 1:2-Anschlusstreffer (76.) noch für eine spannende Schlussviertelstunde. Sowohl diese als auch sieben Minuten Nachspielzeit überstand Jena ohne Gegentor und konnte somit auswärts wieder jubeln. Mit nunmehr 12 Punkten rückte Jena an Großaspach und Münster (je 16 Punkte) heran. Zum Jahresausklang kann man nun selbstbewusst nach Ingolstadt fahren (22. Dezember, 14 Uhr).

Großaspach: Reule - Gipson, Leist, Bösel, Vlachodimos, Hottmann (ab 75. McKinze Gaines II), Röttger (ab 46. Bünker), Häusl (ab 66. Slamar), Gehring, Imbongo Boele, Jüllich

Jena: Coppens (ab 55. Niemann) - Bock (ab 65. Kircher), Volkmer, Maranda, Schau, Fassnacht, Obermair, Donkor (ab 68. Skenderovic), Käuper, Günther-Schmidt, Pagliuca

Tore: 0:1 Bock (39.), 0:2 Käuper (40.), 1:2 Leist (76.)

Zuschauer: 2.240

Info, Newsteam Jenaer Nachrichten // Steffen Langbein

15.12.2019