Genussvoll in den Sonntag starten: Das kann man am kommenden Sonntag, 11. Oktober um 11:00 Uhr bei der ersten Kulinarischen Sonntagsmatinee der neuen Spielzeit 2020.2021 im Hotel & Restaurant Schwarzer Bär. Das tauber quartett (Johannes Tauber, Lydia Hug (Violine), Christian Götz (Viola) und Alexander Wegelin (Violoncello)) lässt unter dem Titel „Fantasie und Leidenschaft“ Beethovens Streichquartette des Opus 18 auf Tangoklänge u. a. des argentinischen Tango-Pioniers Ángel Gregorio Villoldo Arroyo treffen.

Im Anschluss an das Konzert erwartet die Zuhörer ein Drei-Gänge-Menü. Zur Vorspeise gibt es Kürbis-Orangen-Panna Cotta mit einer Praline von der Jakobsmuschel an Wildkräutersalat. Als Hauptgang wird Medaillon vom Argentinischen Rind mit Nuss-Kräuterkruste an Kartoffel-Steckrübenpüree und Mango-Papaya-Salsa serviert und zum Dessert Quitten-Schokoladen-Crumble mit weißem Zimteis und Pflaumen-Portweinsahne.

Tickets sind ausschließlich im Vorverkauf über das Hotel & Restaurant Schwarzer Bär

(Lutherplatz 2, 07743 Jena | Tel. 03641 4060 | hotel@schwarzer-baer-jena.de) erhältlich.

Kulinarische Sonntagsmatinee № 1 tauber quartett, Foto: Christian Götz

Kulinarische Sonntagsmatinee № 1

»Fantasie und Leidenschaft« – Zur Kulinarischen Sonntagsmatinee trifft Wiener Klassik auf argentinischen Tango

Sonntag, 11. Oktober 2020 11:00 Uhr Hotel & Restaurant Schwarzer Bär

Programm:

  • Ludwig van Beethoven:
  • Streichquartett op. 18, Nr. 2,
  • daraus: 1. Satz – Allegro

 

  • Ángel Gregorio Villoldo Arroyo:
  • Pizzicato Tango
  • (Arr. Ernst-Thilo Kalke)

 

  • Ludwig van Beethoven:
  • Streichquartett op. 18, Nr. 1,
  • daraus: 4. Satz – Allegro

 

  • Ángel Gregorio Villoldo Arroyo:
  • Tango Bolero
  • (Arr. Ernst-Thilo Kalke)

 

  • Ludwig van Beethoven:
  • Streichquartett op. 18, Nr. 2,
  • daraus: 4. Satz – Allegro molto, quasi Presto

 

  • Ernst-Thilo Kalke:
  • „Schizophrenia“ für Streichquartett

 

  • Ludwig van Beethoven:
  • Streichquartett op. 18, Nr. 3,
  • daraus: 3. Satz – Allegro

 

  • Ángel Gregorio Villoldo Arroyo:
  • Albeniz’ Tango
  • (Arr. Ernst-Thilo Kalke)

 

  • Ludwig van Beethoven:
  • Streichquartett op. 18, Nr. 5,
  • daraus: 2. Satz – Menuetto

 

  • David Stephen Powell:
  • Tango Nr. 1 für Streichquartett

 

  • Ludwig van Beethoven:
  • Streichquartett op. 18, Nr. 6,
  • daraus: 1. Satz – Allegro con brio

tauber quartett

  • Johannes Tauber, Violine
  • Lydia Hug, Violine
  • Christian Götz, Viola
  • Alexander Wegelin, Violoncello