Seit 1993 gibt es den Tag des offenen Denkmals. Koordiniert wird er von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.  Die Stadt Jena beteiligt sich seit Beginn. In diesem Jahr findet der Tag des offenen Denkmals am 13. September statt.

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten Sie dich Formate in diesem Jahr ändern. Herausgekommen ist ein kleines, wir hoffen aber dennoch interessantes Programm, das eine Mischung aus wenigen analogen Angeboten, Hinweisen auf geöffnete Denkmale ohne spezielle Führungen, digitalen Live-Veranstaltungen und weiteren digitalen Formaten beinhaltet. Der digitale Tag des offenen Denkmals ist für uns alle eine Premiere. Ohne räumliche Grenzen werden Denkmale erlebbar, neue Perspektiven sichtbar, wird eine neue Form der Vermittlung erprobt. Wir bitten Sie daher schon jetzt um etwas Nachsicht, sollte nicht alles so perfekt sein, wie Sie es erwarten.
 
Die Angebote in Jena finden Sie unter diesem Link: https://planen-bauen.jena.de/de/tag-des-offenen-denkmals
 
Der Tag des offenen Denkmals in Jena wird am kommenden Sonntag stattfinden. Es wird Veranstaltungen vor Ort geben und digitale Angebote.

 

Das Programm

Veranstaltungen vor Ort:
 
Von Reichtum und Pragmatismus – St. Marien in Ziegenhain

Kirche St. Marien, Ziegenhain
Edelhofgasse 9

Geöffnet: 14:00 bis 17:00 Uhr

Führungen mit Herrn Prof. K. Heide und anderen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

17:00 Uhr: Gottesdienst mit Pfr. Christoph Rymatzki
 
Alles neu? - Rundgang um die Göhre/Neue Göhre mit Erläuterungen zu den Baumaßnahmen

Göhre/Neue Göhre (Stadtmuseum)
Markt 7

Führung 10:30 Uhr mit Dr. Ulf Häder (Museumsdirektor), Treff: Innenhof Romantikerhaus

Voranmeldung erforderlich: telefonisch im Romantikerhaus Jena unter 03641 / 49-8249 oder per Mail an bildung-stadtmuseum@jena.de. Max. 15 Pers.
 
Ein Haus des Geistes – das Romantikerhaus in Jena

Romantikerhaus
Unterm Markt 12a

Geöffnet: 10:00 Uhr – 18:00 Uhr
 
Ruhe, Inspiration und intellektueller Austausch – Schillers Gartenhaus und Garten

Schillers Gartenhaus
Schillergäßchen 2

Geöffnet: 11:00 Uhr – 17:00 Uhr

Wegen der sehr eingeschränkten Raumverhältnisse darf immer nur jeweils eine zusammengehörige Einzelgruppe (Familie etc.) eingelassen werden. Für sich daraus ergebende Wartezeiten bitten wir um Verständnis. Im Haus ist Mund-Nase-Schutz zu tragen.

Auf https://kulturzuhause.de/directory-verzeichnis/listing/schillers-gartenhaus/ können sie das Gartenhaus virtuell besuchen

Tag des offenen Denkmals in Jena. Am Sonntag ist alles etwas anders.
 

Der Tag des offenen Denkmals wird in Jena am kommenden Sonntag,13.09.2020 stattfinden.

Es gibt Veranstaltungen für Besucher und Gäste vor Ort, kombiniert mit digitalen Angeboten im Web.


Natur trifft Kultur - Grünflächen, Parkanlagen, Friedhöfe als landschaftliche Freiräume und moderne Naturoasen

Historischer Johannisfriedhof
Philosophenweg 1

Geöffnet: 11:00 bis 16:00 Uhr

zeitgleich: Johannismarkt – ökologisch – kreativ – genussvoll (Markt-Programm ausführlich unter: https://www.johannisfriedhof-jena.de/)

12:00 Uhr, 13:00 Uhr, 14:00 Uhr und 15:00 Uhr Führungen durch Mitglieder des Fördervereins (Begrenzung Teilnehmerzahl pro Führung auf 10)
Treffpunkt: Eingang „Straße des 17. Juni"

11:00 Uhr: Open-Air-Gottesdienst mit Pastorin Spehr, den Kantoren Brandt und Meier, dem Posaunenchor und dem Kinderchor
 
Von Brücken, Parks und anderen Denkmalen - auf Entdeckungsfahrt entlang der Saale

Bei der Radtour entlang der Saale werden Denkmale ganz hygienegerecht von außen betrachtet.

Beginn: 13:00 Uhr an der Kirche Kunitz - vorbei am Thalstein mit seinem Erlkönig - zur Camsdorfer Brücke - die Landfeste muss leider außen vor bleiben - durch den Volkspark Oberaue über die Burgauer Brücke zum Kraftwerk. Mund-Nase-Schutz bitte vorsorglich mitbringen.

Was sonst noch möglich ist

Da der Tag des offenen Denkmals auf einen Sonntag fällt, haben natürlich auch einige unserer denkmalgeschützten Kirchen für ihre regulären Gottesdienste geöffnet. Wegen der Corona-Pandemie ist meist die Personenzahl begrenzt. Wir bitten Sie, den Gemeindemitgliedern hier Vorrang zu lassen. Der Besuch ist nur mit Mund- und Nasenschutz möglich, am Eingang werden die Besucher namentlich und mit ihren Kontaktdaten erfasst:

Stadtkirche St. Michael

Kirchplatz 1

  • 10:00 Uhr Kindergottesdienst mit Pfarrer Johannes Bilz
  • 18:00 Uhr Sonntagsvesper mit Musik und Pfarrer Johannes Bilz
  • Die Stadtkirche St. Michael ist als Ort der Ruhe, der Besinnung und der persönlichen Andacht im Anschluss an den Gottesdienst bis 17 Uhr geöffnet. Thematische Führungen finden in diesem Jahr digital anhand des 3-D-Moells statt.
 
Auferstehungskirche, Drackendorf

Am Goethepark 3

  • 9:00 Uhr Gottesdienst mit Pfarrerin Antje Leschik
  • 17:00 Konzert der Reihe „geistliche Abendmusik“: „Magie der leisen Klänge – Lautenwerke von J.S. Bach, S.L. Weiss u.a. Solokonzert Konzertante Altzither mit Rainer Schmidt (Heidelberg)
 
Kirche St. Peter, Lobeda

Susanne-Bohl-Straße

  • 10:00 Uhr Gottesdienst mit Pfarrerin Maria Krieg

Auf der Website der Stadt ist zudem eine Aufzeichnung des Orgelspiels auf der historischen Scherff-Orgel durch Ralf Krieg zu finden
 
Winzerla, Kirche

Teichgasse

  • 10:00 Uhr Gottesdienst mit Pfarrerin Friederike Costa
Kirche St. Marien, Zwätzen

Pfarrgasse

  • 10:00 Uhr Gottesdienst mit Pfarrerin Mariana Willner

Kirche Zu den vierzehn Nothelfern, Vierzehnheiligen

Im Dorfe 41

  • 10:00 Gottesdienst mit Pfarrerin Cornelia Gerlitz (max. 30 Personen)

Einige der wundervollen Dorf-Kirchen öffnen jedes Wochenende ihre Pforten („Offene Kirche“). Auch hier gilt: Besuch nur mit Mund- und Nasenschutz

Kirche Cospeda

Kirchgasse

  • 10:00 Uhr – 18:00 Uhr: offene Kirche

Kirche St. Nicolaus, Lützeroda

14:00 Uhr – 18:00 Uhr: offene Kirche.


Kirche Zu den vierzehn Nothelfern, Vierzehnheiligen

Im Dorfe 41

im Anschluss an den Gottesdienst bis 17:00 Uhr offene Kirche


Kirche Krippendorf

Am Gönnabach 7

9:00 Uhr – 18:00 Uhr: offene Kirche
 
II. Digitale Angebote auf der Internetseitehttps://planen-bauen.jena.de/de/tag-des-offenen-denkmals

  •  Filme (während des ganzen Tages verfügbar)
Am Lindenberg 2, Burgau (so genannte Binderburg)

Der Film von JenaTV gibt Auskunft über die Anfänge der grundhaften denkmalgerechten Sanierung der Binderburg und begibt sich zugleich mit dem Hausherrn Dr. Willsch auf einen kleinen Rundgang durch das Gebäude.

  • Kirche St. Peter Lobeda,
Orgelspiel auf der 1749 eingebauten Scheffer-Orgel, gespielt von Herrn Krieg.
Live-Schaltung (feste Uhrzeiten)
 
  • Deutsche Optisches Museum/ehem. Optikerschule, Carl-Zeiss-Platz 12
Professor Mappes wird Sie anhand des 3-D-Modells durch „sein Haus“ führen.

Die Führung »Von der Optikerschule 1923/1924 zum D.O.M. in 2023“«– beginnt 11:00 Uhr.

Anmeldung unter: https://uni-jena-de.zoom.us/j/96581877363,

Jeder TN muss ein Kennwort eingeben. Das Kennwort lautet: D.O.M.
 
  • Stadtkirche St. Michael, Kirchplatz
Anhand des 3D-Models führt Herr Gebauer zu verschiedenen Themen Live durch die Stadtkirche.
▪  13 Uhr Lutherplatte
▪  14 Uhr Epitaphe und Krypta
▪  15 Uhr allgem. Baugeschichte der Stadtkirche
▪  16 Uhr Dach und Turm

Der Konferenzraum wird zur vollen Stunde geschaltet, die Führung startet etwas später. Dauer pro Führung ca. 20-30min
Link zum Konferenzraum/zur Führung: https://emeeting2020.jena.de/b/zim-tx2-j9j

Web-Seite zu besonderen Bäumen in Jena

Seit vielen Jahren arbeiten Unterer Denkmalschutzbehörde, Kommunalservice Jena (KSJ/Baumpflege) und Unterer Naturschutzbehörde (Gehölzschutz) zusammen und haben dabei früh bemerkt, dass ihre Ziele sich sehr ähneln. Nebenbei entstand dabei die Idee, zum Tag des offenen Denkmals auf ganz besondere Bäume in Jena aufmerksam zu machen. Bäume, die in geschützten Park-/Grünanlagen, in Denkmalensembles zu finden sind, die das Erscheinungsbild von Denkmalen besonders prägen oder die wichtige Punkte in der Kulturlandschaft darstellen. Das Feierabendprojekt hat gerade erst begonnen und wird fortgesetzt: https://denkmalanbesonderebaeume.wordpress.com/
 
3-D-Modelle

Mit den 3-D-Modellen der rooom AG wurde eine gutes wichtiges Angebot geschaffen. Auf unserer Seite werden nun diesen Raumbegehungen die 3-D-Modelle wichtiger Jenaer Kulturdenkmale, die seitens der GeoInformation aufgenommen wurden zur Seite gestellt.
 
Info, Newsteam Stadt Jena
Fotos, Dein-Jena.de 
11.09.2020