Oberbürgermeister Dr. Thomas Nitzsche (FDP) dankt in seinem heutigen Freitags Video besonders der Stadtverwaltung – Gesundheitsamt, Krisenstab mit den Dezernenten, dem Rechtsamt, Team Kommunikation, Fiberhotline (mit Bürgerservice, Jenakultur und Jenawirtschaft), Feuerwehr, Ordnungsamt, Dezernate und Eigenbetriebe für die geleistete Arbeit in der momentan schwierigen Krisen-Zeit. 

OB Nitzsche ermahnt und ermutigt zugleich, dass die Maßnahmen in zwei, drei Wochen ihre Wirkung zeigen. In der kommenden Woche wird die neue Allgemeinverordnung des Landes auch in Jena durch eine weitere Allgemeinverfügung angepasst.

Titelbild/Fotografik / Dein-Jena.de

28.03.2020