Zwischen “Platz der Kosmonauten” und “Ernst-Thälmann-Ring” gibt es viel DDR-Geschichte Jenas zu entdecken, aber noch mehr zu erzählen. Geschichten von Schwarz(markt), Rot(plombe) und Gold(broiler) eben. Im Jahr 1988 wirft Stadtbilderklärer Walter Schmidt einen kritisch-nostalgischen und zugleich humorvollen Blick zurück.

Alle Interessenten treffen sich am 3. Oktober 2020, 17 Uhr vor der Jena Tourist-Information, Markt 16.
Tickets zu 10 €, für Schüler und Studenten zu 8 €, sind im Vorverkauf in der Jena Tourist-Information erhältlich.

Die Einhaltung des Sicherheitsabstandes von mindestens 1,5 Metern und das Tragen von Mund- und Nasenschutz beim Besuch von Innenräumen sind bei der Führung erforderlich.

Großstadtgeschichten – Jena vor der Wende

Am Tag der deutschen Einheit lädt die Jena Tourist-Information zu einem besonderen Stadtspaziergang ein.

 

Info, Newsteam JenaKultur

Fotografik – symbolisch, JenaFotografx / Dein-Jena.de