Studentinnen des Fachbereichs Gesundheit und Pflege der EAH Jena haben ein ganz besonderes Konzert mit organisiert, das am Sonntag, den 6. Oktober in der Peterskirche Jena-Lobeda zu erleben ist: Auftreten wird ein Chor aus dem sibirischen Novosibirsk/Akademgorodok.

Die Chorsänger sind Studentinnen und Studenten sowie Kollegen der Pflege und Medizin der Universität Novosibirsk/Akademgorodok. Die Kooperation zwischen der EAH Jena und der sibirischen Universität besteht seit einigen Jahren. Regelmäßig fahren Lehrende und Studierende sowohl aus Jena, als auch aus Akademgorodok zu den Partnern.

Neben weiteren Konzerten in Thüringen haben die Chorsänger auch ein Fachprogramm auf der Agenda: Sie besuchen verschiedene Kliniken sowie Alten- und Pflegeeinrichtungen. Natürlich treffen sie sich auch mit ihren Kommilitonen und Kollegen der Jenaer Ernst-Abbe-Hochschule.

Der Eintritt zum Konzert am Sonntag ist frei. Spenden sind erbeten und gehen an das Alten- und Pflegeheim "Maria- und Martha" in Akademgorodok. 

Kontakt: Prof. Dr. Olaf Scupin

Olaf.Scupin@eah-jena.de

Fachprogramm und Chorkonzerte .. Mediziner und Studenten aus Sibirien in Thüringen zu Gast .. Konzert am 06.10.2019

Fachprogramm und Chorkonzerte .. Mediziner und Studenten aus Sibirien in Thüringen zu Gast ..

Konzert am 06.10.2019

Veranstaltungshinweis EAH Jena

Weitere Infos auch hier:

Facebook:

https://www.facebook.com/120217306043136/photos/gm.437059180274515/120236932707840/?type=3&theater

Twitter:

https://twitter.com/EAHJena

 

30.09.2019