Wer sich ein konkretes Bild vom Hochschulstandort Jena und der Universität machen will, hat selbst in diesen Pandemie-Zeiten die Möglichkeit: und zwar online. Die Friedrich-Schiller-Universität bietet vom 13. bis zum 25. Juli Infotage an. Dann werden die mehr als 50 virtuellen Stände des ersten Online-Hochschulinfotages im Mai mit vielfältigen Angeboten erneut live geschaltet.

Wie bewerbe ich mich? Wie finanziere ich mein Studium? Kann ich während des Studiums auch ins Ausland gehen? Was kann ich überhaupt alles in Jena studieren? Und wie finde ich das passende Fach für mich? Antworten auf diese und viele weitere Fragen erhalten die Interessierten entweder durch Live-Chats mit den Fachberatern und -beraterinnen, durch verschiedene Online-Workshops an mehreren Tagen oder durchs Stöbern auf den Internetseiten.

Die Universität Jena erleben: Online geht’s!

Online-Infotage der Universität Jena für Studieninteressierte vom 13.-25. Juli

Von Experimentalphysik bis Fitness-Training

Die Universität Jena hat ein buntes Programm für Studieninteressierte vorbereitet. So haben die Studieninteressierten zum Beispiel die Möglichkeit, bei der Live-Übertragung einer Experimentalphysik-Vorlesung via YouTube teilzunehmen, bei einem Online-Seminar mehr über die Studienvoraussetzungen und Bewerbungsmodalitäten zu erfahren, oder sie erhalten live einen Einblick in ein typisches Seminar der Ur- und Frühgeschichtlichen Archäologie. Neben einer Führung durch das Institut für Sportwissenschaften wird auch auf dem Instagram-Kanal des Jenaer Hochschulsportes (@unisport_jena) einiges geboten: Dort kann man beim Fitness-Training per Live-Stream mitmachen. Das Programm zu allen Live-Angeboten innerhalb der kommenden zwei Wochen ist zu erreichen unter: www.uni-jena.de/infotage. Dort werden ebenfalls die Teilnahmelinks und Zugangsdaten veröffentlicht.

Die Studienberaterinnen und -berater der Universität stehen außerdem entweder per Telefon oder in Video-Sprechstunden für Fragen zur Verfügung – ebenso wie Studierende. Wie es sich genau anfühlt, in Jena zu studieren und wie ein Studi-Alltag aussieht, verraten Studierende im „Studi-Talk“ via Zoom zu festen Sprechzeiten.

Und die Online-Infotage der Universität bieten noch viel mehr: spannende Online-Erlebnistouren per App, exemplarische Studienwochen, viele Info-Materialien zum Downloaden und 360 Grad-Touren zum Beispiel durchs Uni-Hauptgebäude, die Bibliothek oder den Botanischen Garten in Jena. Und das alles kann man von Zuhause oder unterwegs erleben.

Info, FSU JENA // Axel Burchardt

Fotografik, Pixabay symbolisch

 

10.07.2020