Der Abriss der „Insel“ in Jena hat am Dienstag begonnen. Baufreiheit für Neubau des Uni-Campus. Begleitet von einer Abrissparty der ehemaligen Bewohner und Sympathisanten wurde am Dienstagvormittag begonnen das Haus am Inselplatz 9a in Jena abzureißen. Baufreiheit für neuen Uni-Campus - Mitarbeiter des Kommunalservice Jena sind seit dem frühen Morgen zu Gange, um schnell Baufreiheit zu schaffen. Zwar arbeitet sich der Bagger immer weiter voran, bis das Haus ganz weg ist, kann es aber noch dauern.

Das Grundstück wird gebraucht, um auf dem Inselplatz einen neuen Campus für die Friedrich-Schiller-Universität zu bauen. Thüringen will dafür rund 180 Millionen Euro investieren.

Neue Heimat im Mühltal gefunden

Nach langen Verhandlungen sind die jungen Leute des alternativen Wohnprojektes zum Ende des Jahres in ihr neues Domizil ins Mühltal gezogen. Der Freistaat Thüringen hat dafür die ehemalige Gaststätte „Carl August“ zur Verfügung gestellt, um dort ein neues Wohnprojekt zu entwickeln.

 

Info und Fotografiken,

Newsteam Jenaer Nachrichten // JB

07.01.2020