Die Wahlberliner COOGANS BLUFF sind ein bandgewordener Schmelztiegel aus Art-Rock, Psychedelic-, Fusion und Stoner-Rock, sie erforschen das musikalische Nerdterritorium, in dem Motorpsycho, King Crimson, Colosseum oder Zappa wohnen und sich an 70s Hardrock und Kraut-Rock versuchen. Was sich so liest, als k√∂nne ihre Musik nur selbstverliebtes, akademisch √ľberh√∂htes Gedudel sein, ist in der Realit√§t etwas v√∂llig Anderes: Eine Live-Wuchtbrumme von mitrei√üender Kraft, ein berauschender Sturm, gro√ü angelegte cineastische Sounds, st√§ndig befeuert von Bl√§sers√§tzen und Jam-Passagen.

Der Rolling Stone schw√§rmt, dass die Band "zwischen 60s/70s-Hardrock, Hippie-Funk und einer Art Blues-Dekonstruktion im Sinne von Captain Beefheart" changiert, MINT konstatiert, sie seien "angekommen in einer erdnahen Umlaufbahn, ganz alleine, ohne Konkurrenz, alles √ľberstrahlend." COOGANS BLUFF sind zeitgem√§√ü und retro zugleich, experimentierfreudig und dennoch Rock-Traditionalisten, waghalsig und frisch. Tats√§chlich, das ist Art-Rock in gut. Ein Spektakel.

Im Januar 2020 erscheint das neue COOGANS BLUFF-Album "Metronopolis" (Noisolution) gefolgt von einer Tour, präsentiert von eclipsed Rock Magazin und Classic Rock!

Support: MONOMYTH
Five Flying Dutchmen who make the most thrilling instrumental soundscapes. Formed in The Hague in 2011, Monomyth are not afraid to push the boundaries of space / stoner rock. After playing festivals like Roadburn and Desertfest, 2019 sees the band starting a new chapter with their fourth album. On Orbis Quadrantisthe band delves into unexplored waters, yet their meticulous openended psychedelics remain in-between Ariel Pink and Pink Floyd.

Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr

Coogans Bluff + Monomyth / KuBa Jena

Wann / Datum ...
Sa, 14.03.2020 20:00 - 23:30
Wo findet es statt ...
Projektgebäude Kulturbahnhof Jena, 07743 Jena, Deutschland
13.01.2020 |